Energieeffizeinz und CO2-Einsparung

Landwirtschaft und Gartenbau – Bringen Sie Klarheit in Ihre Energiekosten!

Wer oder was verursacht die hohen Energiekosten auf Ihrem Betrieb? 

Pumpen, Lüfter, Leuchtstoffröhren, Heizstrahler, meist vor vielen Jahren installiert, verbrauchen Jahr für Jahr einige tausend Kilowattstunden Strom. In vielen Fällen ist es unklar, welche Verbraucher die Kosten maßgeblich verursachen. 

Nutzen Sie das Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energie­effizienz und der CO2-Einsparung in der Landwirtschaft und im Gartenbau

  • Antragstellung bis 31. Dezember 2023 möglich
  • Förderung über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
  • Die Förderung richtet sich an Betriebe in der landwirtschaftlichen Primärproduktion

Unsere Leistungen für Sie

Schritt 1 – Betriebliches CO2-Einsparkonzept

  • Wir analysieren den Ist- und Soll- Zustand des Energieverbrauchs und erarbeiten unter ökonomischen Gesichtspunkten Ihr betriebsindividuelles CO2-Einsparkonzept
  • Wir unterstützen Sie bei der Stellung des Förderantrages. Sie erhalten einen Zuschuss von 80 % der Netto-Beratungskosten

Schritt 2 – Optimierung und Modernisierung

  • Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung auf Investitionsförderung

Fördermöglichkeiten

Systemoptimierung

Förderung investiver Maßnahmen mit 700 €/t jährlicher CO2-Einsparung bei einer Mindestinvestition von 20.000 €, maximal 30 % der Investitionsausgaben

  • Bei der Verwendung von Strom und Abwärme aus der Eigenerzeugung beträgt der Zuschuss 800 €/t jährlicher CO2-Einsparung, maximal 40 % der Investitionsausgaben

Regenerative Eigen-Energieerzeugung und Abwärmenutzung

  • Förderung investiver Maßnahmen mit einem Zuschuss von 800 €/t jährlicher CO2-Einsparung bei einer Mindestinvestition von 20.000 €, maximal 40 % der Investitionsausgaben

Mobile Maschinen und Geräte

  • Förderung investiver Maßnahmen von bis zu 40 % bei einer Mindestinvestition von 16.000 €, bei Um- und Nachrüstung: 5.000 €

Modernisierung durch Einzelmaßnahmen

  • Förderung durch Zuschüsse von bis zu 30 % der Umrüstungskosten bei einer Mindestinvestition von 3.000 €
  • Ersatz- bzw. Umrüstung von einzelnen Anlagen oder Aggregaten durch hocheffiziente, am Markt verfügbare Anlagen und Aggregate
  • Gefördert werden: Energieeffiziente Elektromotoren und Antriebe, Vorkühlung, Reifenregeldruckanlagen, etc.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer!

Team Kiel

Hagen Billerbeck

Hagen Billerbeck

t. 0431.5936-367

Dr. Dietrich Clemens

Dr. Dietrich Clemens

t. 0431.5936-377

Sascha Sievers

Sascha Sievers

t. 0431.5936-363

Gerrit Hansen

Gerrit Hansen

t. 04662.8447

Team Leck

Ulf Hansen

Ulf Hansen

t. 04662.8447

Team Lüneburg

Torsten Müller

Torsten Müller

t. 04131.7895-392

Treurat . Partner . Berater

T+P Niederlassungen

Kiel

Niemannsweg 109, 24105 Kiel
t. 0431.5936-360
m. info@treurat-partner.de

Leck

Flensburger Straße 5 - 7, 25917 Leck
t. 04662.8447
m. info@treurat-partner.de

Lüneburg

Stadtkoppel 26, 21337 Lüneburg
t. 04131.7895-390
m. info@treurat-partner.de

Oldenburg

Marie-Curie-Straße 1, 26129 Oldenburg
t. 0441.36116-360
m. info@treurat-partner.de